Archiv

Archive for the ‘Auszeichnungen’ Category

Erfolgreiche Karatekas

Viele Karatekas der Kindergruppe unseres Vereins legten erfolgreich das Sportabzeichen des Deutschen Karateverbandes ab. Neben dem normalen Karatetraining mußten die Karatekids nach intensiver Vorbereitung verschiedene Tests bestehen. Diese bestanden aus einem Sprint mit Richtungswechsel (Zeitlimit). Auch ein Bauchmuskel- sowie Rückenmuskeltest  gehörte dazu. Ebenso Seilspringen und Knieliegestützen, eine gewisse Anzahl in 60 Sekunden. Und ein Dauerlauf von 600 bzw. 800 Metern, je nach Alter mußte in einer bestimmten Zeit absolviert werden. Dazu mußten auch noch mehrere Tests zum Thema Gewaltschutz abgelegt werden. Bei dem Motto „Wehr Dich, aber richtig“, nach dem Qualitätsstandard der Polizei Baden-Württemberg übten sich die Karatekas unter anderem in der Körpersprache, Stimmeinsatz, gute und schlechte Geheimnisse, gefährliche Situationen erkennen usw..

Die Karatekas dürfen nun das Sportabzeichen Kosho (Kleiner Samurai) des Deutschen Karateverbandes tragen.

urkunde-2

Sportlerehrung 2016

23. März 2017 1 Kommentar

Bei der Sportlerehrung 2016 am 09.03.2017 in der Alten Mälzerei Mosbach wurden auch Personen für ihr langjähriges und beispielgebendes Ehrenamt geehrt, so auch unser Trainer Manfred Lustig.

Weiterlesen …

Nominierung für den deutschen Engagementpreis 2016

16. August 2016 2 Kommentare

Für sein Engagement im Karate-Do und Gewaltschutz wurde unser Trainer Manfred Lustig für den deutschen Engagementpreis 2016 nominiert.

Die Bekanntgabe aller Preisträgerinnen und Preisträger findet im Rahmen einer festlichen Preisverleihung am 5. Dezember 2016 in Anwesenheit von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig in Berlin statt.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ehrenamtspreis für außerordentliche Leistung

Am Montag, den 02. November 2015 würdigte die Mosbacher Bürgerstiftung soziales Engagement von Gruppen und Einzelpersonen aus der Region in der Alten Mälzerei in Mosbach. Insgesamt sechs Gruppen und Personen wurden mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet, darunter auch Karatetrainer Manfred Lustig.

Weiterlesen …

Verdienter Sportler erhielt Ehrennadel des Landes

27. Oktober 2014 1 Kommentar

Karatetrainer Manfred Lustig für seine Verdienste ausgezeichnet

Mosbach.(bx) Mit dem Zitat des römischen Philosophen Seneca „Den Würdigen Anerkennung auszusprechen ist eine sittlich gute Tat“, beschrieb Bürgermeister Michael Jann treffend den Anlass der Feierstunde, die im Mosbacher Rathaus stattfand. Tatsächlich stünde ein „Würdiger“ im Mittelpunkt des Empfangs, denn Manfred Lustig habe seit langen Jahrzehnten die Sportart Karate in unserem Kreis mit geprägt. Er trug und trüge wesentlich dazu bei, dass sich das einstmals negative Image des „brutalen Schlägertyps Karateka“ heute grundlegend gewandelt habe. Mit seiner Tätigkeit als Sportler, Trainer, Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungslehrer vermittle er neben den sportlichen Kenntnissen auch die wahren Werte des Karate an eine breite Öffentlichkeit. Er fördere nicht nur die rein physischen Grundlagen wie Ausdauer, Koordinationsvermögen, Technik, Kraft oder Schnelligkeit, sondern erleuchte auch überzeugend die Lebensweisheiten und die philosophischen Hintergründe, die hinter der auf dem Zen-Buddhismus basierenden Sportart stünden. In einem Rückblick seiner Tätigkeiten ließ Jann die Verdienste Lustigs in den letzten 42 Jahren noch einmal Revue passieren. Weiterlesen …